Zum Inhalt springen

West Highland Way – Serie: Etappe 1

5. April 2010

1. Etappe: Milngavie bis Drymen, 19km

Eine 2,5m hohe Steinsäule ist der unübersehbare Startpunkt des West Highland Ways in der Douglas Road in Milngavie, im Norden Glasgows. Auf dem Obelisk sehen Sie zum ersten Mal eine Distel eingraviert, die Nationalblume Schottlands und offizielle Wegmarkierung.

Der Weg führt heraus aus der Stadt und immer am Fluß entlang, dem „Allander Water“, durch den Wald , der früher bei der illegalen Produktion von Whisky eine große Rolle spielte. Am Ende des Waldes gelangt man zu einer Straße, auf deren gegenüberliegenden Seite der Weg durch ein Feuchtgebiet bis zum Craigallien Loch führt und anschließend zu einem weiteren kleinen See, dem Carbeth Loch. Bis hierhin waren es ca. 6km.

Ein Tritt über eine Steinmauer läßt den Blick dann in die Ferne schweifen und ein erstes Gefühl für das entwickeln, was in den kommenden Tagen auf einen einwirken wird.

Der Untergrund wird nun feuchter und bei Regenfällen kann man hier bis zu den Knöcheln einsinken. Man passiert dann die „Dumgoyach Standing Stones“, 5 große Steine, die von Südwesten nach Nordosten ausgerichtet sind. Den genauen Grund dafür kennt man leider nicht.

Vorbei am Berg „Dumgoyach“, einem erloschenen Vulkan, überquert man den Fluß „Blane Waters“ und ab hier folgt man für die kommenden 6.5 km einer alten Bahntrasse durch das schöne und breite Tal „Strath Blane“. Besonders auffällig in diesem Tal ist der scheinbare Mangel an Steinen, die sonst üblichen Steinwälle findet man hier nicht. Auf dem Weg kommt man an einer 150 Jahre alten Distillerie vorbei und durch kleine Orte, wie z.B. „Dumgoyne“, was nur einer handvoll Häusern entspricht.

Ab dem kleinen Ort „Gartness“ führt der Weg dann auf einer schmalen Landstraße bis nach Drymen, dem Ende dieser Etappe. Drymen mit seinen 800 Einwohnern verfügt über das angeblich älteste Pub Schottlands: „The Clachan“ – Ein Besuch lohnt sich immer.

Sie möchten mehr über unsere Angebote erfahren, dann klicken Sie hier.

Freuen Sie sich auf die kommende Woche, wenn wir über die 2. Etappe, Drymen bis Rowardennan, berichten.

Vorherige Berichte:

Vorbericht: Ankündigung der Serie und Infos zum West Highland Way finden Sie hier.

Werbeanzeigen
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: