Zum Inhalt springen

Eifel-Blicke, besondere Aussichtspunkte

26. August 2010

In der Eifel gibt es unzählige Stellen, an denen man eine außergewöhnliche Aussicht hat und an denen man bei guter Fernsicht weit in die Umgebung blicken kann.

Hier sollen die Besucher und Wanderer die Landschaft „als Ganzes“ erleben und erfassen. Diese Aussichtspunkte sind daher ideal und beliebt für eine kurze Rast.

Der Deutsch-Belgische Naturpark hat das Gesamtkonzept „Eifel-Blicke“ ins Leben gerufen, damit diese spektakulären Fernsichten mehr Menschen erreichen. An diesen „Eifel-Blicken“ sind sogenannte „Eifel-Sitze“ aufgestellt. Dabei handelt es sich um Sitzgelegenheiten, die die Form eines liegenden „E“ haben.

Eine weitere Besonderheit an den Eifel-Blicken sind die Panoramatafeln, die dort aufgestellt sind. Auf einem Panoramabild der Blickrichtung sind Berge, Seen, Burgen und Geländemarkierungen erklärt, sodass man die Umgebung besser verstehen und genießen kann.

Viele der „Eifel-Blicke“ liegen entlang der Radwanderrouten und der gekennzeichneten Wanderwege in der Eifel. Die „Eifel-Blick“ – Wegweiser weisen dem Wanderer die Richtung für einen kurzen Abstecher zu einer sehenswerten Aussicht.

Auch für Menschen im Rollstuhl sind viele dieser Aussichtspunkte erreichbar, denn sie sind stufenlos oder mit geringer Steigung erreichbar.

Übersicht der Eifel – Blicke

  1. Kreuzau-Winden – „Hemgenberg“
  2. Kreuzau-Bogheim – „Schafsbenden“
  3. Kreuzau-Obermaubach – „Waldkapelle“
  4. Nideggen-Rath – „Kuhkopf“
  5. Hürtgenwald-Bergstein – „Burgberg“
  6. Nideggen – „Burg Nideggen“
  7. Nideggen –„Effelsdach“
  8. Hürtgenwald-Vossenack – „Franziskus Gymnasium“
  9. Hürtgenwald-Raffelsbrand –„Jägerhaus“
  10. Nideggen-Schmidt –„Schöne Aussicht“
  11. Heimbach – „Burg Hengebach“
  12. Heimbach –„Luna“
  13. Heimbach / Nationalpark Eifel –„Hirschley “
  14. Simmerath-Woffelsbach – „Kierberg“
  15. Simmerath-Rurberg – „Jugendherberge“
  16. Zülpich-Bürvenich – „Parkplatz Geologischer Wanderpfad“
  17. Mechernich-Kommern – „Freilichtmuseum“
  18. Monschau-Mützenich – „Steling“
  19. Schleiden-Wolfgarten – „Feuerwachturm“
  20. Simmerath-Einruhr – „Schöne Aussicht“
  21. Simmerath-Einruhr – „Wolfshügel“
  22. Monschau-Imgenbroich – „Grünenthal“
  23. Monschau-Rohren – „Perdsley“
  24. Monschau – „Kierberg“
  25. Schleiden-Morsbach – „Modenhübel“
  26. Schleiden-Gemünd – „Kreuzberg“
  27. Mechernich-Lorbach – „Galgennück“
  28. Schleiden-Dreiborn – „Panoramablick“
  29. Schleiden – „Ruppenberg“
  30. Kall-Rinnen – „Pferdekopf“
  31. Kall-Urft – „Ruine Stolzenburg“
  32. Mechernich-Weyer – „Brehberg“
  33. Kall-Urft – „Königsberg“
  34. Bad Münstereifel-Mahlberg – „Michelsberg“
  35. Nettersheim-Buir – „Hagelkreuz“
  36. Nettersheim – „Enzenberg“
  37. Nettersheim-Marmagen – „Mühlenberg“
  38. Hellenthal-Reifferscheid – „Bergfried“
  39. Hellenthal-Udenbreth – „Weißer Stein“
  40. Dahlem-Kronenburg – „Burgruine“
  41. Dahlem-Kronenburg – „Friedhof“
  42. Dahlem – „Friedhof“
  43. Dahlem – „Missionskreuz Heidenkopf“
  44. Blankenheim – „Nonnenbacher Weg“
  45. Blankenheim-Alendorf – „Kalvarienberg“

Mehr Details und eine Broschüre gibt es hier:

Werbeanzeigen
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: