Zum Inhalt springen

8670 Höhenmeter in 8 Tagen

26. Mai 2011

Im Jahre 2006 zogen wir los, um die Alpen mit dem Mountainbike zu überqueren, von Oberstdorf im Allgäu bis zum Gardasee in Italien. Mit dieser großartigen Tour hatten wir auch zum ersten Mal eine Spendenaktion ins Leben gerufen. Wir hatten also Gelder gesammelt und den gesamten Betrag der Kinderklinik des St. Marien Hospitals in Düren gespendet.

3 Jahre später, im Jahre 2009, führte uns eine neue Tour quer durch Norwegen. Mit dem Mountainbike fuhren wir über 1.400 km bis zum Nordkap. Was für ein Erlebnis und wieder hatten wir eine Spendenaktion gestartet, dieses Mal für den Bundesverband herzkranker Kinder e.V.

Um mehr über diese beiden Aktionen zu erfahren, einfach hier klicken.

      

Jetzt ist mittlerweile wieder die Zeit gekommen, ein neues Ziel zu finden und eine neue Spendenaktion zu starten. Das Ziel für 2012 steht jetzt fest, nur dieses Mal nehmen wir nicht das Fahrrad, sondern gehen zu Fuß. Wir haben uns einen der schönsten Höhenwanderwege Österreichs ausgesucht, der fast ausnahmslos durch alpines und hochalpines Gelände auf einer Höhe zwischen 2000 und 3000 m führt, den Stubaier Höhenweg.

Dieser Rundweg ist ca. 120 km lang und ist in acht Etappen zu gehen. 8.670 aufwärts Höhenmeter gilt es zu bewältigen, was entsprechende Kondition erfordert. Bei Kennern wird das Stubaital als eines der schönsten Täler der Alpen gehandelt und die Ausblicke bei klarem Wetter auf diese imposanten Felsmassive sind unglaublich. Gleichzeitig bietet diese Gebirgsgruppe eine große Vielfalt für Naturliebhaber, Wanderer und Bergsteiger, also ein optimales Ziel für uns.

Eine Karte und Hüttenübersicht kann man hier downloaden.

 

Das, was jetzt noch fehlt, ist nur noch der richtige Empfänger für diese Spendenaktion. Hat jemand eine Idee? Es gibt zwei Punkte, die ein potentieller Empfänger erfüllen sollte:

– die Einrichtung sollte irgendwie mit Kindern zu tun haben

– die Einrichtung sollte im Kreis Düren liegen

Sobald wir mehr Details und eine Spendenwebsite online haben, werden wir wieder darüber berichten.

Werbeanzeigen
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: