Zum Inhalt springen

Dein coolstes Outdoorbild als Fototapete

5. Juli 2015

Wenn ich so unterwegs bin und die Kamera dabei habe, dann habe ich manchmal das Gefühl, man könnte alle gemachten Bilder einfach aneinander legen und hätte damit eine durchgängige Darstellung der Tour. Meist könnte man an jeder Ecke stehen bleiben und ein Foto machen. Zum Glück gibt es ja die digitale Fotografie, da kann man sich ja austoben und lieber ein Bild mehr machen als eines zu wenig. Zu hause angekommen, stellt man dann fest, dass man hunderte Bilder gemacht hat, die man jetzt sichten darf.

Damit nicht immer alles auf der Festplatte verschwindet, suche ich mir mein persönliches Highlight raus und lasse dieses Bild entwickeln, auf Keilrahmen spannen oder, wie zuletzt, als Fototapete drucken. Fototapeten kann man nicht so oft aufhängen, da man eine große und freie Wand braucht.

Für mein neu einzurichtendes Ladenlokal in Nideggen, in dem ich nicht nur meine Dienstleistung als Guide und Outdoorveranstalter anbiete, sondern auch den Verkauf von passenden und coolen Artikeln zum Thema Outdoor, hatte ich eine Wand frei und damit jetzt eine 3 x 2 Meter große Fototapete hängen.

Für www.posters.de durfte ich das Entwerfen einer Fototapete testen und natürlich später die Qualität und die Schwierigkeit des Aufhängens beurteilen. Die Bearbeitung ist absolut simpel und selbsterklärend, innerhalb kürzester Zeit war ich fertig und habe meine Bestellung abgeschickt.

Das Bearbeitungsmenü

Eigenschaften (lt. Anbieter)

Material

  • HP PVC-freie Fototapete
  • Tapete mit einer Klebeschichte bezogen (wird durch Wasser aktiviert)

Drucktechnik

  • 6 Farbendruckprozess, dieser sorgt für mehr Kontrast und schärfere Farben
  • Latexdruck

Abmessungen

  • Von einem Minimum von 60 cm bis 990 cm

Optionen

  • Inklusiv gratis Tapazierset, bestehend aus: Tapezierspatel, Messer, Wasserschale, Schwamm und Gebrauchsanleitung

Soweit, so gut. Das Anbringen, die Optik und die Qualität sind dann aber das Entscheidende. Das gelieferte Paket beinhaltete dann neben den fertig geschnittenen 5 Bahnen auch das benötigte Zubehör, also einen Cutter, ein Spachtel, ein Schwamm sowie eine Wasserschüssel. Die Fototapete ist auf der Rückseite bereits mit einer Klebstoffschicht überzogen, welche ihre Wirkung entfaltet, sobald diese kurz in ein Wasserbad gelegt wird. So kann das Tapezieren direkt ohne aufwändige Kleisterarbeiten beginnen.

Die Qualität überzeugte direkt, sauber geschnittene Bahnen und ein qualitativ hochwertiges Gefühl, wenn man das Material anfasst. Auch die Bildqualität war top, was natürlich von der Qualität des genutzten Bildes abhängt. Zubehör oder gar einen Tapeziertisch kaufen braucht man auch nicht, es konnte also los gehen. Alleine ist das aber nicht zu bewältigen, zu zweit waren wir aber dann in einer Stunde fertig. Die erste Bahn muss stimmen, also ist es unbedingt wichtig, richtig zu messen und den Punkt für die linke obere Ecke zu finden und die erste Bahn zu 100% gerade aufzuhängen. Danach geht es dann aber zügig und das Gesamtergebnis ist einfach toll. Hier das “Making of”:

 Bahn 1Bahn 2

 Bahn 3Bahn 4

 Bahn 5 fertige Fototapete

Was, wenn ich die Tapete wieder entfernen muss oder will?

Laut Hersteller gilt folgendes und irgendwann werde ich auch feststellen, ob das stimmt: Das Einzige was Sie für diese Tapete benötigen, ist Wasser. Befeuchten Sie die komplette Tapete mit Hilfe eines nassen Schwamms. Die spezielle Kleisterschicht der Fototapete wird durch das Wasser wieder aktiviert. Die Fototapete kann dann pro Bahn ganz einfach in einem Stück entfernt werden, ohne dass die Bahn kaputt geht oder Tapetenreste an der Wand zurückbleiben.

Wir bleiben gespannt. Jedenfalls kann ich diese Fototapete empfehlen was Entwurf/Bearbeitung, Lieferung, Qualität und Optik angeht. Das Preis/Leistungsverhältnis finde ich auch absolut in Ordnung.

Werbeanzeigen
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: